Odin – Wotan – Hildebrand

Alt-hochdeutsche und Alt-nordische Lieder

Nachdem die vier Wassergeister uns mit dem inzwischen dritten Teil ihres sagenhaften „Edda“-Liedzyklus in die mythischen Gefilde des alten Skandinavien zu locken wussten, haben sie sich nun quasi noch weiter rückwärts in der Zeit und südwärts auf den Weg in Richtung unserer eigenen kulturellen Wiege gewandt, um nun auch die älteste überlieferte deutsche Dichtung in bewährter Strömkarlen-Stimmung in ein passendes musikalisches Gewand zu kleiden.

Die ersten Ergebnisse dieser musikalischen „Weiter-Reise“ ungefähr ins karolingische Deutschland sollen nun erstmalig am 23 .Februar in Dresden vor Publikum erklingen, während die bereits bekannten Edda-Lieder weiterhin einen Gutteil des Programms ausmachen, und so hoffentlich gleichzeitig die Verwandtschaft, wie auch die Unterschiede im Ausdruck beider Sprachen und Epochen auf unterhaltsame Weise erlebbar machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert